Cove reef (Schleifenbucht)

Tauchgang mit mittlerem Anspruch bei leichter Strömung - Atlantische Seite - maximal 25 Meter tief, meistens ca. 15 Meter tief

Cove reef befindet sich auf südlichen Seite von Tobago und ist somit auf der Atlantikseite  der Insel. Cove hat zwei Riffe. Eines ist ein flacher Absatz, ca. 10-18 Meter. Dieses Riff ist besonders geeignet zur Beobachtung von Schildkröten, wie der echten Karettschildkröte und der grünen Meeresschildkröte: Auch Ammenhaie und Sandhaie können hier beobachtet werden. Die großen Cubera Snapper genießen hier gerne den Schutz der Höhlen und Spalten zwischen den Felsen und Korallen. Im gesamtem Riffgebiet gibt es große Fischschwärme und extrem viele Arten zu bewundern, daher nennen wir es im Spaß das Goldfischglas.

Aufgrund der geringen Tiefe können die Tauchgänge hier locker eine Stunde dauern und es sind immer sehr entspannte Tauchgänge. Eine leichte Strömung trägt uns gemütlich durch das Riff, was zusätzlich dabei hilft, Luft zu sparen.

Der tiefere Bereich von Cove fällt von ca. 12 Meter auf bis zu 25 Meter ab und besteht aus einem herrlichen, sehr gesunden Riff, voller Weichkorallen, Faßschwämme und Hirschgeweihkorallen. gelegentlich trifft man auch Jewfish, die sich in den Korallen tummeln, oder große Schwärme von  Bermuda Blaufischen, die auf und ab durch das Riff kreuzen.